10. FLUTLICHTBEWERB - 9. Mai 2015

EINTRAG 12.05.2015:
Weitere Fotos wurden hinzugefügt.
Danke an HAW Herbert Denkmayr und OAW Manfred Rehberger von der Pressestelle Urfahr Umgebung!

EINTRAG 11.05.2015:
Weitere Fotos wurden hinzugefügt.
Danke an HAW Erwin Summerauer für die tollen Aufnahmen!

EINTRAG 10.05.2015:
Hervoragende Leistungen und eine MEGAPARTYYYYY gab es bei dem Jubiläum - 10ter Flutlichtbewerb - in Deutsch Hörschlag!
Die rekordverdächtigen 63 angetretenen Bewerbsgruppen brachten die drei Bewerterteams unter der Führung unserem Bezirkskommandaten OBR Franz Seitz zum Schwitzen. Zum Schwitzen war es bei der Eröffnung um 20:00 Uhr leider nicht, denn da war der liebe Gott noch nicht so gnädig mit uns. Aber nach ein paar Stoßgebete hörte der Regen auf und der Bewerb konnte bis 24:00 Uhr bei guten Bedingungen und harter aber fairer Bewertung mit 112 Läufen durchgezogen werden.

Jetzt stellt sich nur die Frage....Wer hatte den die Nase vorne?

Lange sah es nach einem Tagessieg für Prendt Elmberg aus, die sich den Wanderpokal zum zweiten Mal nach Hause nehmen wollten. Mit einem 4ten Rang in Bronze und dem 1ten Rang in Silber war der Grundstein dazu schon gelegt. Aber dann kam mit der Startnummer 59 die Gruppe Sand 1. Mit zwei 2ten Plätzen in der Wertung Bronze und Silber ging der "golden Helm" zum ersten Mal in deren Händen über! Hervorzuheben ist die hervorragende Zeit von Schmiedgassen 1 in Bronze, die sich in dieser Wertung den 1ten Platz sicherten. Mit einer Wahnsinnszeit von 33,09 Sekunden - fehlerfrei konnte der Löschangriff abgewickelt werden. Aber auch Prendt Elmberg legte in Silber eine Glanzleistung auf den Rasen - 35,30 fehlerfrei!

Und um Mitternacht sah es dann so aus:

Wertung BRONZE
1. Schmiedgassen 1
2. Sand 1

3. Erdmannsdorf 2
Wertung SILBER
1. Prendt Elmberg 1
2. Sand 1
3. Veitsdorf 1
Wertung Tagessieg
1. Sand 1
2. Prend Elmberg
3. Schmiedgassen 2

Auch die Mädels waren wieder fleißig und haben sich ausgezeichnet vorbereitet. Von den vier angetretenen Damengruppenhatten durfte sich die Frauen der FF Königschlag mit der tollen Zeit von 45,10 und 10 Fehlerpunkten über den ersten Rang in Bronze freuen!

Wertung Damen BRONZE
1. Königschlag
2. Windhaag

3. Veitsdorf
Wertung Damen SILBER
1. Königschlag
2. Windhaag
3. Rainbach i. M.

Ja und nach der Siegerehrung wurde ordentlich gefeiert. Sogar Zelte fingen dabei an zu wandern! DJ Zecki und Moderator Stefan Müllner heizte der Menschenmenge ein, sodass schon fast alle Nähte in der Festarena platzten.

WICHTIGER HINWEIS: Einen Rückblick auf den Flutlichtbewerb 2015 gibt es ab Freitag den 15.05.2015 auf Mühlviertel TV (BTV) - auch online unter www.muehlviertel.tv

Im Namen der FF Deutsch Hörschlag bedanken wir uns bei den Bewerbsgruppen, bei den Bewertern, den Gästen, den Sponsoren, dem Fernsehteam, dem DJ, dem Moderator und der der ganze Crew. Wir haben wieder viel Input bekommen, was super läuft und wo auch Verbesserungen möglich sind. Wir werden uns bemühen eure Verbesserungsvorschläge abzuarbeiten und den Flutlichtbewerb immer mehr zu perfektionieren!

Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr!

Ergebnislisten und Fotos sind bereits online....

Fotos von unseren Profifotografen werden in den nächsten Tagen auf die Homepage gestellt!

 

 

Counter